Über uns About us
Qualität Quality
Leistungen Services
Team Team
Karriere Career
Kontakt Contact

Unsere Qualität

 

Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015


Für uns steht die Mandantenzufriedenheit und die Qualität unserer Beratung an erster Stelle. Mit unserem zertifizierten Qualitätsmanagement-System überprüfen wir kontinuierlich unsere kanzleiinternen Prozesse mit dem Ziel unsere Leistungsfähigkeit und Ergebnisqualität stetig zu verbessern. Besonders im Steuerrecht, mit stetiger Fortentwicklung der Gesetzte und der aktuellen Rechtsprechung halten wir für eine fundierte Beratung ein entsprechendes Qualitätsmanagement für unverzichtbar. Jährliche Audits durch externe Auditoren bilden die notwendige Kontrolleinheit unseres Systems.

 

DStV-Qualitätssiegel


Das DStV-Qualitätssiegel wird vom Deutschen Steuerberater-Verband e.V. herausgegeben und zertifizier Steuerberatungskanzleien, welche ihre Prozessabläufe nach den wesentlichen Elementen der DIN ISO 9001 und darüber hinaus nach den branchenspezifischen Vorgaben gestalten. Diese branchenspezifischen Anforderungen wurden durch die BStBK, den DStV und der DATEV erarbeitet. Das DStV-Qualitätssiegel soll es Kanzleien ermöglichen, mit vertretbarem organisatorischem Aufwand und überschaubaren Kosten einen Nachweis darüber zu erbringen, dass die Kanzlei einem bundesweit einheitlichen hohen Qualitätsstandard genügt. Gleichzeitig gibt die Vorbereitung auf das DStV-Qualitätssiegel der Kanzlei die Gelegenheit, Verbesserungspotentiale zu erkennen und Abläufe zu straffen.

 

TOP-Steuerberater Focus Money 2020 & 2019




Für uns gehört zur Qualitätssicherung neben unseren Qualitätsmanagements-System auch der Blick über den Tellerrand und der Vergleich mit anderen Berufskollegen. Aus diesem Grund haben wir in den Jahren 2020 & 2019 dem Steuerberater-Test von Focus Money gestellt und wurden in beiden Jahren als TOP-Steuerberater ausgezeichnet. Um unter rund 98000 Steuerexperten kompetente Berater zu finden, initiierte FOCUS-MONEY zusammen mit Projektleiter Ulf Hausmann und Betriebsprüfern einen Test.


Der wissenschaftliche Leiter Ulf Hausmann stellte in einer empirischen Erhebung die Kompetenz und Spezialisierung von Steuerberatern auf den Prüfstand. Die Experten interessierten sich außer für die Qualifikation der Berater und Mitarbeiter auch für die regelmäßigen Weiterbildungsmaßnahmen. Im FOCUSMONEY-Test war zudem das Know-how der Steuerprofis in puncto Spezialisierung und Branchenwissen gefragt. Ebenso wollten die Tester wissen, ob die Berater ihren Mandanten Finanzplanung, Controlling und Kostenrechnung als Instrument der Unternehmenssteuerung anbieten.


Wichtig war den Testern darüber hinaus die Umsatzentwicklung der letzten Jahre. Punkte wurden auch vergeben, wenn die Kanzlei mit einem ISO-9000-Qualitätssiegel ausgestattet war. Abgefragt und bewertet wurde darüber hinaus die Nutzung digitaler Kommunikationswege. Die Auswertung beruht auf Eigenangaben der Kanzleien. Zusätzlich zu den Fragen des Projektleiters lieferten Betriebsprüfer noch 24 knifflige Fachfragen zu Steuerdetails.

 

Digital DATEV-Kanzlei



Mit dem Label Digitale DATEV-Kanzlei zeichnet die DATEV eG innovative Kanzleien aus, die eine hohe Digitalisierungsquote in Ihrer Arbeitsweise erreichen. Die DATEV eG vergibt das Label an Kanzleien, die durch eine konsequente digitale Zusammenarbeit mit ihren Mandanten auffallen. Anhand definierter Kriterien prüft die Genossenschaft mithilfe einer Software den Grad der Digitalisierung in den Bereichen Rechnungswesen, Steuern und Lohn. Diese Kriterien ändern sich jährlich, weswegen die Kanzleien diesen Prozess stets neu durchlaufen müssen. Das Label Digitale DATEV-Kanzlei garantiert somit auch, dass die entsprechenden Kanzleien beim Thema Digitalisierung up to date sind.

 

Fachberater für internationales Steuerrecht


Wegen der Komplexität des Steuerrechts und den hohen fachlichen Anforderungen an den Steuerberater gewinnt die Spezialisierung auf bestimmte Fach- und Tätigkeitsgebiete zunehmend an Bedeutung. Mit der Einführung des Fachberaters wurde für Steuerberater die Möglichkeit geschaffen, eine Spezialisierung auf bestimmte Steuerrechtsgebiete mit einem amtlichen Titel kundmachen zu können. Dies stärkt Steuerberater nicht nur im Wettbewerb mit anderen Berufen, sondern schafft eine zusätzliche Möglichkeit, sich am Markt zu profilieren.

 

Die amtliche Verleihung gewährleistet, dass der Steuerberater, der den Fachberatertitel führt, im jeweiligen Fachgebiet nachgewiesen überdurchschnittliche theoretische und praktische Kenntnisse besitzt. Verbraucher können sich daher auf den hohen Qualitätsstandard verlassen, den die Bezeichnung „Steuerberater“ garantiert. Da die genannten Fachberatertitel von den Steuerberaterkammern amtlich verliehen werden, dürfen diese auch als Zusatz zur Berufsbezeichnung geführt werden.

 

Fachberater für Mediation (DStV e.V.)


In der Gewinn- und Verlustrechnung sind Konfliktkosten nicht aufzuführen. Wenn doch, würde vielen Unternehmern deutlich werden, welchen Umfang diese Kosten haben können. Konflikte in der Wirtschaft sind nicht wegzudenken. Konstruktiv behandelt, sorgen sie für positive Veränderungen und Weiterentwicklungen in Unternehmen.

Nicht nur innerhalb eines Unternehmens können auch Konflikte von wirtschaftlicher Bedeutung entstehen. Insbesondere Themen der Vermögensübertragung und Testamentsgestaltung führen zu Konfliktfeldern.

Wenn jedoch den Konfliktbeteiligten ein lösungs- und interessenorientierter Umgang nicht gelingt, führt dies je nach Eskalationsgrad, Bedeutung der Konfliktthemen für die einzelnen Parteien und Ausbreitung des Konfliktfeldes durch Koalitionsbildung zu wirtschaftlichem Werteverzehr und verhinderter Wertschöpfung. Mediation kann da helfen. Die Mediation ist ein freiwilliges Konfliktlösungsverfahren, das bei einer großen Bandbreite von Konflikten und auf vielen Eskalationsstufen erfolgreich auch in der Wirtschaft eingesetzt wird.


Ausbildung und duales Studium



Wir bieten unseren Nachwuchskräften eine Ausbildung in einem abwechslungsreichen und zukunftssicheren Beruf mit vielen Aufstiegschancen. Dieses Ziel können unsere Nachwuchskräfte im Wege einer klassischen Berufsausbildung oder in einem berufsbegleitendem bzw. dualen Bachelor- oder Masterstudium erreichen. So ist unsere Kanzlei beispielsweise Kooperationspartner der Frankfurt University of Applied Science für den dualen Studiengang Steuerlehre.

Unsere Partnerin Frau Christel Götz ist seit vielen Jahren ehrenamtlich im Prüfungsausschuss für angehende Steuerfachangestellte tätig und unterstütz somit aktiv auch nicht nur in unserer Kanzlei die Ausbildung unserer jungen Nachwuchskräfte.

Auch die Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist uns wichtig. Neben vielen Inhouseseminaren zum aktuellen Steuerrecht bieten wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit sich beruflich weiterzuentwickeln, beispielsweise zum zertifizierten Lohn- und Gehaltsbuchhalter, Fibutroniker, Steuerfachwirt, Bilanzbuchhalter bis hin zum Steuerberaterexamen.



© Copyright Keupp • Reising • Bohnes  Steuerberater PartG mbB

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>